Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Direktion Gefahrenabwehr/ Einsatz

Bürgergespräch
Direktion Gefahrenabwehr/ Einsatz
Die Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz ist verantwortlich für den Wachdienst und den Bezirksdienst im gesamten Kreisgebiet.
Polizei Heinsberg

Ihr gehören die sowohl die

Polizeiwachen West

(Heinsberg / Geilenkirchen) mit den Bezirksdiensten West (Gangelt, Geilenkirchen, Heinsberg, Oberbruch, Selfkant, Übach-Palenberg, Waldfeucht), die

Polizeiwachen Ost

(Erkelenz / Hückelhoven) mit den Bezirksdiensten Ost (Erkelenz, Holzweiler, Hückelhoven, Lövenich, Wassenberg und Wegberg) und die

Leitstelle

an.

Der Polizeinotruf 110 aus unserem Kreis geht zentral bei der Leitstelle in Heinsberg ein. Die Mitarbeiter der Leitstelle nehmen Meldungen, Anfragen und Ersuchen entgegen. Sie steuern die Einsätze aller Funkstreifenwagen der Behörde zur Bewältigung von Gefahrenlagen, zur Aufnahme von Verkehrsunfällen und zur Verfolgung von Straftaten. Außerhalb der Bürodienstzeit nimmt die Leitstelle zudem die Aufgaben der Pressestelle wahr.
Aufgrund der 77 km gemeinsamen Grenze mit den Niederlanden, hält die Leitstelle ständigen Kontakt zu den Limburger Leitstellen, um grenzüberschreitende Einsätze unmittelbar koordinieren zu können.

Bezirksdienst der Polizei Heinsberg