Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

10 Jahre Crash Kurs im Kreis Heinsberg

10 Jahre Crash Kurs
10 Jahre Crash Kurs im Kreis Heinsberg
Am 7. Dezember feierte die Verkehrsunfallprävention das 10-jährige Bestehen des "Crash Kurs" im Kreis Heinsberg.

Die erste offizielle Veranstaltung des Programms zur Verkehrsunfallprävention bei jungen Fahrerinnen und Fahrern fand am 6. Dezember 2011 im Berufskolleg Wirtschaft in Geilenkirchen vor 330 Schülerinnen und Schülern statt.

Seitdem wurden jährlich etwa 2000 junge Menschen erreicht, indem das Team des Crash Kurs Kreis Heinsberg mit allen Schulen der Sekundarstufe 2 im Kreisgebiet zusammenarbeitet.

Polizeibeamtinnen und Beamte, Notfallseelsorger, Feuerwehrleute, Ärztinnen und Ärzte sowie Mütter, die ihre Kinder durch einen Verkehrsunfall verloren haben, arbeiten am Crash Kurs mit. Ehrenamtlich erzählen sie den jungen Fahranfängerinnen und -anfängern von ihren Erfahrungen mit Verkehrsunfällen, von den schweren Folgen, die daraus resultieren und wie diese ihr Leben verändert haben.

Nur dank des hohen Engagements der Mitwirkenden konnten in den letzten 10 Jahren etwa 20.000 Fahranfängerinnen und Fahranfänger erreicht werden.

Die Wirkung des Crash Kurs lässt sich zwar nicht erfassen, jedoch sprechen die Unfallzahlen eine deutliche Sprache. Seit 2010 ist die Zahl der Unfalltoten in der Altersgruppe der „Jungen Fahrer“ um über 41% zurückgegangen.

Das Projekt wird auch in den kommenden Jahren im Kreis Heinsberg weiter fortgeführt werden, um junge Menschen auf die Gefahren des Straßenverkehrs vorzubereiten und sie vor schweren Verkehrsunfällen zu schützen.

 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110