Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
PKW nach Überholmanöver und Unfallflucht gesucht
Zeugensuche
PLZ
41836
Polizei Heinsberg
Hinweise erbeten!
Polizei Heinsberg

Hückelhoven-Hilfarth - Am 25. Oktober (Dienstag) befuhr ein 22-Jähriger mit seinem PKW gegen 21.20 Uhr die Kreisstraße 22 (Kaphofweg) aus Hilfarth kommend in Fahrtrichtung Oberbruch. Nach eigenen Angaben befand sich hinter ihm ein weißer Skoda Kombi mit Heinsberger Kennzeichen (HS-), in dem sich eine männliche Person befand. Der Fahrer soll sehr dicht auf den Hückelhovener aufgefahren sein und habe dann das erste Mal versucht, den Wagen des jungen Mannes zu überholen. Nachdem der Überholvorgang abgebrochen wurde, wagte der Skodafahrer einen zweiten Anlauf. Auf Grund von Gegenverkehr sei der Unbekannte dann unmittelbar vor dem PKW des 22-Jährigen wieder eingeschert. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, habe dieser stark abbremsen und nach rechts lenken müssen. Hierbei stieß der PKW dann gegen die Leitplanken. Der Fahrer des Skoda habe sich in Richtung Oberbruch entfernt. Zur Klärung des Unfallgeschehens bittet die Polizei Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg entgegen, Telefon 02452 920 0. Sie haben zudem die Möglichkeit, Hinweise über die Internetseite der Polizei Heinsberg zu geben sowie über den direkten Link: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110