Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Schwarzer Kombi nach Verkehrsunfallflucht gesucht
Zeugensuche
PLZ
52525
Polizei Heinsberg
Hinweise erbeten!
Polizei Heinsberg

Heinsberg-Oberbruch - Am Montagmorgen (18. März) ereignete sich auf der Carl-Diem-Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer leichte Verletzungen erlitt.

Der 16-Jährige war um kurz nach 8 Uhr mit seinem Rad auf der Carl-Diem-Straße in Fahrtrichtung Parkstraße unterwegs. In Höhe Carl-Diem-Straße / Röntgenstraße wurde der Junge laut seiner Angaben mit sehr geringem seitlichem Abstand von einem schwarzen Kombi überholt. Der Jugendliche wich daraufhin nach rechts aus, stieß mit dem Lenker gegen ein Baustellenschild und stürzte auf die Fahrbahn. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu. Der schwarze Kombi, der nun von der Polizei gesucht wird, setzte seine Fahrt über die Parkstraße in Fahrtrichtung Boos-Fremery-Straße weiter fort.

Die Ermittlungen in diesem Fall übernimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg, erreichbar unter der Telefonnummer 02452 920 0. Außerdem können Sie Hinweise über die Internetseite der Polizei Heinsberg geben oder über den direkten Link: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110